Am 13.04.2018 war besonders der Ortsteil Petersberg-Margretenhaun von starken Überflutungen betroffen. Um 16:43 Uhr wurde die Feuerwehr Margretenhaun zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Nach starken Regenfällen wurde die Feuerwehr Margretenhaun am 13.04.2018 um 16:43 Uhr nach Böckels alarmiert. Im Bereich der Dreschhalle waren die Keller mehrerer Gebäude überflutet.  In Böckels wurden bis 21:00 Uhr mehrere Einsatzstellen bearbeitet, darunter Wohnhäuser und eine Lagerhalle. Ab 21:00 verlagerte sich der Einsatzschwerpunkt zurück nach Margretenhaun. In Margretenhaun waren ebenfalls viele Keller im Bereich des Unterdorfes unter Wasser, auch zwei Gaststätten waren betroffen. Der Einsatz für die Feuerwehr Margretenhaun war gegen 05:00 Uhr am nächsten Morgen beendet. Bei diesen Unwettereinsätzen wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr Margretenhaun knapp 200 Einsatzstunden für die Bevölkerung geleistet. Während die Feuerwehr Margretenhaun in Böckels im Einsatz war, wurden Einsätze im Ortsbereich Margretenhaun von den Feuerwehren aus Petersberg-Mitte und Petersberg-Marbach abgeleistet.