News

Pünktlich um 14 Uhr ging der Alarm an alle Ortsteile raus. 60 Kinder und Jugendliche rückten in Begleitung von 20 Erwachsenen zur Konrad - Adenauer Schule nach Petersberg aus. Was sie an der Schule erwartet, wussten die Jugendfeuerwehrmitglieder im Voraus natürlich nicht. Gemeldet wurde ein Brand im Physikraum. Zunächst war unklar wie viele Personen sich noch im Gebäude befinden. Vor Ort wurden drei Personen im Physikraum sowie zwei Personen im Stockwerk oben darüber aufgefunden. Die Kinder hatten die Brandbekämpfung und auch die Menschenrettung zur Aufgabe. Die Nachwuchseinsatzkräfte verschafften sich über den Haupteingang sowie über zwei Seiteneingänge Zugang zum Gebäude und führten auch von allen Seiten Löscharbeiten durch. Mit absoluter Konzentration und voller Motivation absolvierten sie die Übung. Am meisten machten den begeisterten Nachwuchsfeuerwehrleuten das Spritzen mit den Wasserschläuchen sowie die Rettung der Personen. Die Verletzten durch das Malteser, das ebenfalls mit einem Fahrzeug vor Ort war, versorgt.

Beim Bundeswettbewerb der Kreisjugendfeuerwehr Fulda am 17. Juni 2017 in Hünfeld-Kirchhasel konnte die Jugendfeuerwehr Margretenhaun bei den Staffel-Mannschaften den 3. Platz belegen.

Damit qualifizierte sich die Jugendfeuerwehr für die Teilnahme am Osthessencup, der am 03. September 2017 in Freigericht-Somborn im Main-Kinzig-Kreis ausgetragen wird.