Nach heftigem Starkregen am 05.06.2021 wurde die gesamte Feuerwehr der Gemeinde Petersberg zu über 65 nahezu zeitgleichen Einsätzen alarmiert. Die Koordination erfolgte hierbei eigenständig durch die Feuerwehr Petersberg. Die Feuerwehr Petersberg-Margretenhaun bearbeitete in Petersberg neun Einsatzstellen und übernahm zusätzlich die Sicherstellung des Grundschutzes für weitere, Unwetterunabhängige Einsätze. Neben allen Fahrzeugen der Gemeinde Petersberg waren auch Feuerwehren aus Hünfeld und Künzell in die Unwettereinsätze in der Gemeinde Petersberg eingebunden.

Bericht von "Petersberg Aktuell"

Bericht der "Fuldaer Zeitung"

Bericht von "Osthessen News"